Mädchen U23

Kader MU23

Nachname Vorname Position
AsmeronBetu
BenderNicole
BruhinGiulia
CelicAmra
DietrichMarieAussen
EgliFabienneMitte
FischbachCarinaPass
KälinJulia
KlaricAndjelaDia / Aussen
PuntilloNadiaLiebera / Aussen
StockerCorinne
RussiCorinneMitte
WetliLeaDia / Aussen

Training

Mittwoch, 20.00-22.00 Uhr MPS Siebnen

Coach

Kurt Kälin

Bericht

In der letzten Saison spielte diese Gruppe als U17 bei der Bündner Minitour mit. Bei diesen Turnieren wird 3 gegen 3 und bei den älteren 4 gegen 4 gespielt. Während der zweiten Teilnahme an dieser Tour konnten erfreuliche Fortschritte festgestellt werden.

Da inzwischen einige Spielerinnen zu alt sind für die Kategorie U17 und schon seit längerem ein grosses Loch zu den U23 besteht, wird dieses nun ausgefüllt. Die kommende Spielzeit wird als U19 bestritten. Die Meisterschaft besteht aus fünf Qualifikationsturnieren und einem Finalturnier. Organisiert wird dies durch den regionalen Volleyballverband GSGL. Die wichtigsten Umstellungen sind die Grössen von Team und Feld. Neu wird 6 gegen 6 gespielt. Feldgrösse (18 x 9 m) und Netzhöhe (2.24 m) sind dabei gleich wie bei den Erwachsenen. Seit Mitte Juni wird bereits fleissig trainiert, um diese neuen Herausforderungen so gut wie möglich meistern zu können.

Wie jeden Sommer gab es auch diesmal Wechsel. Drei Spielerinnen verliessen die Mannschaft, weil sich die Arbeitszeiten während der Berufslehre nicht mit den Trainingszeiten vereinbaren lassen. Dafür wurden neue Spielerinnen eingebaut, um sicherzustellen, dass für Trainings und Turniere genügend Spielerinnen zur Verfügung stehen.

Es darf mit Spannung erwartet werden, wie diese noch junge Mannschaft ihre erste „richtige“ Volleyballmeisterschaft bewältigen wird. Da der VBC March bei den Mädchen schon lange kein U19 Team mehr hatte, kennt auch das Trainer-Duo das Niveau dieser Liga nicht. Das ist allerdings auch nicht so wichtig. Im ersten Jahr geht nicht um die Siege, sondern darum, sich von Turnier zu Turnier verbessern zu können und Freude am Geleisteten zu haben.

Trikotsponsor