2. Liga Damen gewinnt gegen Volley Mauren-Eschen

VBC March gewinnt mit 3:2 gegen Volley Mauren-Eschen

Datum: 20.02.14
VBC March : Volley Mauren-Eschen, 3:2 (25:22/25:20/17:25/21:25/15:9)
Austragungsort:  Eschen

Für den VBC March: Claudia Nigsch, Manuela Nigsch, Isabel Schwarz, Tijana Maksic, Roswitha Ronner, Eveline Mächler, Valentina Zeko

 

Im ersten Satz ging Mauren-Eschen mit 5:2 in Führung. Dies liessen die Märchlerinnen aber nicht auf sich sitzen. Sie spielten präzise und kraftvoll und holten so ihre Gegner schnell ein. Mit guter Stimmung auf dem Feld gewann March den ersten Satz mit 25:22.

 

Gute Stimmung herrschte weiterhin und beide Teams schenkten sich gegenseitig keine Punkte. Schliesslich spielte March druckvoller und konnte somit auch den zweiten Satz mit 25:20 beenden.

 

Höchst motiviert starteten die beiden Mannschaften in die dritte Spielrunde. Aufgrund konstanter und kräftiger Angriffe auf Seite von Eschen verlor der VBC March wichtige Punkte und somit auch den Anschluss ans gegnerische Team. Wegen vielen Eigenfehlern mussten die Märchlerinnen diesen Satz abgeben bei einem Spielstand von 17:25.

 

Im vierten Satz war es während den 24 Minuten ein Kopf an Kopf Rennen. Beide Mannschaften kämpfen um jeden Punkt. Trotz Kampfgeist von March setzte sich Mauren-Eschen durch. Den vierten Satz verlor March mit 21:25.

 

Im fünften und somit alles entscheidenden Satz konzentrierten sich die Märchlerinnen noch einmal, nahmen ein Dextro Energy zu sich und gaben von der ersten Minute an ihr Bestes. Durch gezielte Schläge und Services setzten sie sich ziemlich schnell durch. Diesen Satz gewannen sie mit 15:9 und somit auch den Match.